Häuser & Bewohntes

Ohne Häuser wäre es schon langweilig und es ist immer wieder erstaunlich, dass ich im dichten Schienennetz doch noch Platz für Häuser gefunden habe. Es gibt eine Stadt, ein Idustriegelände und viele Bauwerke dazwischen.

Die Häuser sind ausschließlich von nordamerikanischen Herstellern. Dort gibt es eine Riesenauswahl an Fertigmodellen und Bausätzen sehr unterschiedlicher Qualität und Materialien. Viele Häuser und Gebäude sind aus Plasik,

Aber es kommen auch immer feinere und schönere LaserCut Holzmodelle dazu.

Bar Mills ist so eine Lasercut-Schmiede, klein & fein und nicht zu teuer, - aber anspruchsvoll.

Im Bausatz ist alles mit drin, auch die Einrichtungsgegenstände, meist in Metallguss. 

Nochwas aus dem Exotenzirkus: ein Resin-Modell, Kunststoff, aber dicker und individueller und einfacher zu fertigen. Mit Resin kann man auch selner Dinge machen: eine Kautschuk/Latex-Form erstellen und davon Resinabgüsse machen, beides kann man recht günstig selber kaufen. So fertige ich meine Gehsteige in der Stadt.

In Kürze kann ich hier noch mehr aus meinem Häuser-Fundus zitieren, aber die Stadt kommt bei mir zuletzt in der Prioritätenliste und wird auf einer eigenen Platte montiert, die dann einen "Notausstieg", den ich zur Zeit noch brauche, abdecken wird. Die Bilder hier sind von meinem Industriegebiet, das schon weitgehend Form hat, allerdings gerade nochmal umgebaut werden muß, weil sich die Maße & Möglichkeiten etwas geändert haben, - zu deutsch, ich habe mich um 25 cm vermessen und muß die jetzt irgendwo noch raussägen, natürlich ohne irgendwie Radien, Gleisbilder etc. zu verändern. Ich werde zaubern...

An Details probiere ich bereits, meine Landschaft "einzusauen" wie hier am kleinen Lokschuppen , - nur die Steinchen müssen noch von der Wand und ein paar Grasbüschel dran, vielleicht ein Reifenstapel, ein bisschen Werkzeug, - na ja, eigentlich wird man ja nie fertig und das ist auch gut so.

Ich verbreite sicherlich keine Neuigkeiten, wenn ich schreibe, dass man sich in Details durchaus verlieren kann, - zum Beispiel, wenn einem diese netten canadischen Hydranten über den Weg laufen.