Trolley-Bus & Oberleitung

In meiner Stadt werden 2 Trolley-Busse nach Vorbild der alten Vancouver Trolley Busse fahren. Anfangs war die Idee, die Basistechnik sind 2 Faller Car System Busse, die ich mit deutlich langsameren Getriebeübersetzungen umbauen werde und äusserlich per selbstgedruckter Decals und Karosserieänderungen angleichen möchte.

Das war die Idee, - aber manchmal kommt es anders: das Fahrwerk wird bei Faller bleiben, aber....

...das Gehäuse kommt 1:87 von Shapeways.

Mein Lieferant für die neuen Car System Getriebe mag gut sein, der Service ist schlecht: lange Lieferzeiten, falsche Lieferungen etc. Schade. Auch zeigt die Erfahrung, dass nach dem Umbau (Dremel nicht vergessen) die Busse recht ruckelig, - aber langsam, fahren.

Ich habe schon meine Ideen, die Oberleitung vorbildgerecht (aber nicht leitend) umzusetzen. Die Oberleitung wird aus Federstahl (lötbar), damit die TrolleyPoles die Leitung nicht zu weit hochdrücken. Meine Oberleitungsmasten kommen vonBrian, - genialer Händler, auf Anfrage schickt er genau die benötigte Anzahl/Bauweise auch ausserhalb von Ebay.

Die Oberleitung ist ein Dummy, muss aber an den beiden Kehrschleifen mechanisch funktionieren mit Schleppweichen. Die Trolley Poles kommen von ERIC Miniatures. Klein & fein! Möglich wären noch die Stromabnehmer von Bowser #1250 oder auch die von EATON custom engineering #2212.

Nun kommt man ja auch nicht so richtig weg von dem Thema Oberleitung, - und man versinkt darin...

Ja wer mach denn sowas? Das macht Jim Rivers , keine Webauftritt, anmailen unter amesrivers@core.com oder anrufen 440-423-1780. Katalog fotokopiert. Liefert präsziese...

Aber auch Massenware ist gut & flexibel und es gibt wirklich nichts, was es nicht gibt: Proto 87 bietet bogenweise geätze Oberleitungsteile.....die Arbeit kann beginnen!

Ich versuche mich am Original zu orientieren und deshalb habe ich hier mal drei Blicke auf's grosse Vorbind (OBus Salzburg) geworfen. Das ist die elektrische Weiche.

Das ist eine Schleppweiche in Salzburg. Ich werde nur Schleppweichen ohne Zungen haben, das ist für meinen Zweck der geringste Aufwand bei überlegter Fahrstreckenverlegung.

Die Kreuzungen sind übersichtlich beim Original und als H0-Teile beim absoluter Geheimtipp James Rivers zu bekommen, der keine WebSite hat und nur per Mail erreichbar ist . Auf Anfrage verschickt er ein PDF mit trolley parts, Stromabnehmer, Oberleitungshalterungen, -Kreuzungen und -Weichen und vieles mehr. Genial!

more later...