Haltestellenschild -low cut-.png
Wettersteinplatz.jpg

Am 12.8.1910 wurde die Strecke durch die Grünwalder Straße am Wettersteinplatz vorbei als Neubaustrecke in Betrieb genommen, Baubeginn war der 25.4.1910. Der Wettersteinplatz ist nun eine einfache Haltestelle an der im Jahr 1910 eröffneten Strecke.

Die hölzerne Wartehalle am Wettersteinplatz im Juni 1940.

Wartehalle Wettersteinpl-xx0640-VB.jpg

 © Archiv FMTM e.V.

Diese Wartehalle ist in unserem ersten Gleisplan der Schleife des Wettersteinplatzes schon eingezeichnet.

103 Wettersteinplatz gesamt mit Hinterstellgleisen low-.jpg
LupeEinfachDurchsichtig.gif

 © Archiv FMTM e.V.

Da die alte Wartehalle am Wettersteinplatz den krieg nicht überlebt hat, wird am 30.Juli 1948 ein neues Stationshaus mit Wartehalle und Kiosk sowie Toiletten an der selben Stelle gemauert.

 © Archiv FMTM e.V.

Wartehalle Wettersteinpl-300748-VB-L48-287.jpg
Streckenplan 17 Schleife Wetterstein Pla

 © Archiv FMTM e.V.

Diese Wartehalle am Wettersteinplatz ist am 28.September 1948 fertig. Hier der Blick auf Rückseite.

Wartehalle Wettersteinpl-280948-VB-L48-389.jpg

Ein Bild vom 28.April 1950 der Wartehalle am  Wettersteinplatz in Betrieb.

Wartehalle Wettersteinpl-280450-VB-L50-191.jpg

 © Archiv FMTM e.V.

Die Wartehalle am Wettersteinplatz ist am 9.September 1959 schon zum Inventar des Platzes geworden. Sie stand noch bis zum U-Bahnbau 1991 an dieser Stelle.

Wartehalle Wettersteinpl-090959-VB-R59-162.jpg